Südsee – Samoa – Reisebericht 2

Das frühere West-Samoa ist das heutige „Samoa“ und hat nichts mit Amerikanisch Samoa zu tun. Samoa liegt im Herzen der Südsee und ist lediglich wenige Flugstunden von Neuseeland entfernt. Tonga und Fidji sind ebenfalls mit dem Flieger schnell erreichbar. Wir haben Samoa auf unserer Südsee-Reise bereist.

Die Bewohner der Insel leben in offenen Häusern, bei denen die Aussenmauern aus Baumstämmen bestehen. Am Abend oder bei Regen werden zwischen diesen Baumstämmen aus Reisig oder Bambus geflochtene Jalousien heruntergelassen. Diese bilden sozusagen den Mauer-Ersatz. Die Plattform der Häuser ist meistens etwas vom Boden erhöht, um gegen Ungeziefer und Kleintiere einigermaßen abgesichert zu sein. Das Dach besteht aus Palmwedeln, manchmal auch aus Wellblech.

Das grössere Haus (unten links) ist ein Gemeinschaftshaus, in dem man sich zu besonderen Anlässen und Feierlichkeiten trifft. Es ist schon sehr komfortabel mit einem Fundament aus Beton erbaut worden. Die Samoaner leben in diesen offenen Häusern völlig unkompliziert. Jeder Vorbeikommende kann am täglichen Leben teilnehmen. Hier wird für alle sichtbar gekocht, geschlafen und gelebt. Tische, Möbel und der gesamte Hausrat stehen offen auf der Bodenplatte. Die offene Bauweise ersetzt die sonst so notwendige Klimaanlage. Auf dem untenstehenden Bild kann man die unter dem Wellblechdach aufgehängten und hochgezogenen Wände sehen.

Die offenen Gebäude sind für alle Gemeinschaftsaufgaben gebaut. Nebenan treffen sich in einem kleinen Waldstück die frei und ohne jegliche Einzäunung herumlaufenden Hausschweine mit ihren verwilderten Nachbarn, den Wildschweinen.

Frei lebende Hausschweine auf Samoa haben keinen Respekt vor den Touristen und in unbeobachteten Augenblicken durchschnüffeln sie die Taschen auf mögliche verwertbare Köstlichkeiten. Besonders geeignet scheinen solche Momente zu sein, wenn die Reisenden sich im 23 Grad kalten Meer erfrischen.

Das oft einzige Transportmittel sind die bunten und nach allen Seiten offenen Busse, die auch von privaten Fahrern betrieben werden. Meistens sind sie bis zum letzten Platz gefüllt.

Bilder Südsee – Samoa

Fragen zum Reiseziel Südsee?

Südsee Forum