Neuseeland – Abel Tasman Nationalpark

Neuseeland – Abel Tasman Nationalpark | Der Nationalpark ist ein 225,3 km² grosses Gebiet im Norden von Neuseelands Südinsel zwischen den beiden Meeresbuchten Golden Bay und Tasman Bay. In diesem Bereich wird die Küste immer schroffer und es hat sich eine beeindruckende Kalksteinlandschaft mit bizarren Felsformationen und tiefen Höhlensystemen gebildet.

Mehr als drei Viertel des Nationalparkgebietes sind dicht bewaldet. Im Park kann man viele Seevögel beobachten. Der Weißwangenreiher, Stelzenläufer, Taraseeschwalben, Tuis, Makomakos und Kuckuckskäuze sind hier beheimatet. Das Klima in dieser Küstenregion ist mit 2200 Sonnenstunden pro Jahr ziemlich mild.

Im Nationalpark findet man zahlreichen kleinen Buchten mit Sandstränden und türkisfarbenem Wasser und Granitklippen. Die Küste des Abel-Tasman-Nationalparks mit dem Meeresgebiet ist seit 1993 durch das Meeresschutzgebiet Tonga Island Marine Reserve streng geschützt.

Bilder vom Abel Tasman Nationalpark

Fragen zum Reiseziel Neuseeland?

Neuseeland Forum