Bali – Land und Leute

Bali hat ein hinduistisches Kastensystem, das dem indischen sehr ähnelt. Die höchste Kaste sind die Bramahnen, die Priester. Darunter kommen die Adeligen. Heute sind das die überlebenden Mitglieder der früheren königlichen Familien Balis. Sie heißen Ksatriyas. Die nächstangesehene Kaste sind die Vesiya, die Kriegerkaste.

Die niedrigste Kaste sind die Sudra, der ca. 95% der balinesischen Bevölkerung angehören. Die Mitglieder der höheren Kasten haben spezielle Titel wie Gusti (Abkömmling der Kriegerkaste), Ida Ayu oder Ida Bagus (Frau oder Mann aus einer Bramahnenfamilie) oder Anak Agung (Mitglied einer Adelsfamilie), usw.

Die balinesische Schnitzkunst war ursprünglich, wie auch die Malerei, rein traditionellen Charakters, und diente der Schmückung von Tempeln und Palästen, Instrumenten und Türöffnungen sowie der Herstellung von wunderbaren Masken für dramatische Aufführungen.

Die Massenproduktion hat in einigen Fällen unvermeidliche Auswirkungen auf die Qualität. Die steigende Nachfrage bewirkte aber auch die Entstehung einer ganzen Reihe von neuen Gegenständen, die von talentierten Künstlern erfunden werden.

Bilder Bali – Land und Leute

Fragen zum Reiseziel Bali?

Asien Forum